Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Vorstellungsgespräch

#1 von Förster , 13.11.2018 21:31

Geehrte Honda-Gemeinde,

mein Name ist Michael Förster. - Ich habe mich zwar schon vor fast einem Jahr angemeldet, und dies mit der kurzen Begründung (nach der gefragt war), dass ich einen Legend zum Verkauf anbieten wolle - habe aber seitdem nichts unternommen. Inzwischen habe ich verstanden, dass dies keine Verkaufsplattform ist, und so will ich auch niemanden damit behelligen - allein, erstens wäre es ja möglich, dass jemand nach so etwas sucht, und zweitens, vielleicht haben Sie ein paar Tips, wie ich einen Liebhaber finden könnte.

Es handelt sich um einen dunkelgrauen Legend 2,7 V6 Automatik (gibt's wahrschenlich gar nicht anders?), Baujahr 1989, Erstzulassung August 1990, 1.Hand (nämlich die meiner über 90-jährigen Mutter, die nun vernünftigerweise lieber nicht mehr fahren will), mit beginnenden wenigen kleinen Roststellen; mit (vorn beheizbaren) Ledersitzen und gläsernem Schiebedach; Garagenwagen und brav jährlich inspiziert; TÜV bis Mai 2019. Der größte Vorzug aber ist seine für knapp 30 Jahre wohl sehr seltene Kilometerleistung: man gerade die 51000 überschritten!

Soll ich das einfach im autoscout24 anzeigen, oder gibt es da mehr-versprechende Möglichkeiten? Am Ende ist die möglicherweise zu erzielende Summe gar nicht so sehr wichtig - es tut nur meiner Mutter in der Seele weh, das treue Gefährt - horribile dictu! - zu verschrotten! Denn es fährt nach wir vor wunderbar. Und falls es einen Liebhaber geben sollte, gäben wir es doch liebend gern an einen solchen.

Der Standort ist momentan in Baden-Württemberg, ca. 40 km südwestlich von Stuttgart; zugelassen ist er noch in Hamburg. Sicher werden Fotos gewünscht - da habe ich noch nichts zu bieten: bei Interesse kann ich das selbstverständlich nachholen. Bitte gern auch an mich direkt e-mailen unter mf-303@web.de !

Wenn ich hiermit gegen die Gepflogenheiten in und für Foren verstoßen haben sollte, bitte ich um Verzeihung - man ist halt aus dem letzten Jahrtausend und mit derlei nicht so vertraut.

Ich freue mich über jede Antwort und danke herzhaft voraus! Arigato gozaimashita!

Michael Förster


Förster  
Förster
Beiträge: 1
Punkte: 2.713
Registriert am: 09.11.2017
Ich fahre:
Da wohne ich: 71126 Gäufelden
Vorname: Michael


RE: Vorstellungsgespräch

#2 von Jazzydriver92 , 13.11.2018 21:47

Hallo Michael,
zunächst ein Herzliches Willkommen hier im Forum. Man kann hier durchaus auch Fahrzeuge zum Verkauf anbieten.

Dass Sie sich, oder du dich, hier angemeldet haben ist schonmal sehr gut. Den hier gäbe es Liebhaber für Hondas. Es wäre noch interessant, um welches Legendmodell es sich handelt.
Um den 4 türigen Ka4 oder das 3 türige Coupe KA3. Schalter oder Automatik. Wurde der Zahnriemen schon einmal gewechselt?

Ein potenzieller Käufer wäre hier @ronny lucassen er hat ein sehr großes Netzwerk und dabei kommt er in Liebhaberhände.

Selber weiterfahren wäre nicht möglich? Als Oldtimer und dann immer wieder mal bewegen.

Ansonsten eine nette Vorstellung und viel Glück beim Verkauf. Oooooder beim behalten und fahren.

Viele Grüße


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.688
Punkte: 986.188
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel

zuletzt bearbeitet 14.11.2018 | Top

RE: Vorstellungsgespräch

#3 von Hondaholic2 , 14.11.2018 00:07

Hallo Michael,
eigentlich hat @Jazzydriver92 das Wesentlichste zu deiner berechtigten Anfrage bereits gesagt.
Es liegt mir aber am Herzen, dir zu sagen, dass ich bis in die letzte Faser deines "Vorstellungsgesprächs"
nachempfinden kann, was du und deine 90jährige Mutter in Bezug auf den Legend empfindest.
Ich habe gerade selbst von einer 81jährigen Uni-Bediensteten einen HONDA CRX/ED9 gekauft. Man spürte
förmlich, wie ihr das Auto über die vielen Jahre "als zuverlässiger und treuer Freund" an´s Herz gewachsen
war (wenn nur der TÜV nicht wäre). "Bitte nicht in die Presse, nicht nach Afrika, und wenn es sein muss
auch kostenfreie Übergabe, wenn nur die Pflege übernommen wird ...nicht ganz so, aber fast so, lautete
ihr credo.
So ein HONDA kann einem schon an´s Herz wachsen !

Ich wünsche dir und deiner Mutter (auch hier im Forum) viel Erfolg !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.445
Punkte: 1.057.731
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim



   

Dann will ich mich auch mal vorstellen
Neu hier!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz