Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#1 von Artur , 26.06.2016 21:06

Hallo Leute,

zuerst einmal ein dickes Lob und Dankeschön an die Veranstalter der diesjährigen HCC!!

Hat trotz des Wetters am Samstag viel Spaß bereitet! War schön, mal wieder die ganzen verrückten HONDA-Fans zu treffen und sich nett zu unterhalten.

--------------------------------

Ich habe bei der heutigen Ausfahrt der HCC festgestellt, dass beim Einschalten der Klimaanlage der Kompressor ohne Pause durchläuft!

Bisher war das immer so, dass sich der Kompressor bei eingeschalteter Klimaanlage einschaltete und nach ca. 2 Minuten selbstständig ausging. Danach ging er nach circa 2 Minuten wieder von selbst an und so weiter...

Habe bereits die beiden Relais der Klimaanlage überprüft, aber - wie Rob schon sagte - gehen die Relais beim SN eigentlich nie kaputt. Meine beiden Relais der Klimaanlage arbeiten anstandslos!

Habe nun das Thermostat der Kühleinheit in Verdacht. Dieses Thermostat schaltet den Klima-Kompressor ein und aus, um den Verdampfer nicht einfrieren zu lassen.

Das Problem ist jedoch, dass man an dieses Thermostat alles andere als leicht rankommt. Hierfür müssen die Gebläseeinheit und die Kühleinheit ausgebaut werden. Dazu muss vorher das Kältemittel aus der Klimaanlage abgelassen werden. Also Riesen-Aufwand!

Nun meine Fragen an euch:

Habt ihr noch eine andere Idee, welcher Fehler vorliegen könnte?

Hat jemand ein Thermostat der Klimaanlage irgendwo rumliegen? (Teilenummer: 38660-692-660)
Das gleiche Thermostat wurde auch im Civic (Baujahr 1980 - 1983) verbaut.

Würde eventuell auch das Thermostat der Klimaanlage aus dem Accord der 80er Jahre passen? Dieses ist noch im Internet verfügbar.

Danke schon mal für eure Anregungen im Voraus.

Grüße und bis spätestens zur nächsten HCC 2017

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#2 von Holly , 27.06.2016 05:21

Das an aus kenne ich nur wen zu wenig Druck in der Anlage ist und darauf hin die Temperaturen verrückt spielen.
Noch dazu der Druckschalter anspricht .
Ist der Temperaturfühler im Gas Kreislauf? Wen ja kannst du Gas wieder auffüllen ?
Druck messen?


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#3 von Artur , 27.06.2016 07:42

Hallo Holger,

Die Klimaanlage wurde vor zwei Jahren neu befuellt und seitdem regelmaessig genutzt.

Das AN AUS der eingeschalteten Anlage war von anfang an da. Auch direkt nach der Neubefuellung.

Deswegen gehe ich davon aus, dass es sich um eine ordnungsgemaesse Steuerung handelt!

Gestern ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass der Klimakompressor nicht von allein abschaltet.

Das Thermostat besitzt ein sogenanntes Kapillarrohr, welches zwischen den Lamellen des Verdampfers steckt. Das Thermostat-Gehaeuse sitzt auf dem Gehaeuse der Kuehleinheit. Da kommt man sehr schlecht bis garnicht dran.

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#4 von legoloco , 27.06.2016 07:50

Wenn dein English gut ist würde ich die frage mal auf facebook in "G1 Prelude Owners" stellen.
Da sind viele drin die AC habben und auch erfahrung damit habben.



 
legoloco
Beiträge: 2.870
Punkte: 963.138
Registriert am: 08.06.2013
Ich fahre: 3x Honda Prelude MK1 SN, 1x 1979, 1x 1981 und 1x 1982, Honda Civic AG 1986.
Da wohne ich: Velden/ Die Niederlande
Vorname: Rob


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#5 von ManiacS2000 , 27.06.2016 08:20

Nach zwei Jahren ist ein neuer Klimaservice fällig. Das kann sein das der Druck nicht mehr passt.


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 375
Punkte: 126.265
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#6 von Artur , 27.06.2016 09:29

Hallo Leute,

danke für eure Anregungen.

Bevor ich das Thermostat an der Kühleinheit mühevoll ausbaue und auf Verdacht auswechsle, werde ich vorher dann mal lieber zu meinem Klimaanlagen-Spezialisten fahren und die Anlage

überprüfen lassen. Vielleicht ist ja doch mittlerweile einiges an Kühlmittel aus dem System entwichen...! - Gekühlt hat die Anlage gestern jedoch!

Mal schauen. Werde euch auf dem Laufenden halten, auch wenn nicht viele hier im Forum mit einer Klimaanlage an ihrem Oldie zu tun haben.

Danke nochmals.

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#7 von Ca5 , 27.06.2016 18:47

Hallo also wenn deine Anlage kühlt sollte doch eigentlich genug Druck in dem System sein, sonst würde wie gesagt der Druckschalter doch dafür sorgen das der Kompressor nicht anspringt um Schäden zu vermeiden .....und andererseits muss Doch das System vereisen wenn der Verdichter ständig arbeitet........... ...........schaue nicht so oft da unten rein habe aber den Verdacht das du an den im Fußraum eingebauten Fühler auch so dran kommst aber der einfachste Weg wird wohl wie du vor hast über einen Servis der Klimaanlage sei so um die 70€..... sein.



Gruß Thomas


 
Ca5
Beiträge: 14
Punkte: 5.771
Registriert am: 18.04.2015
Ich fahre: 2x Ca5. 1x Prelude EX. 4x Prelude SN/Tropic 1x Triumph GT6.
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Thomas


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#8 von Holly , 27.06.2016 19:18

Hmm. Von Anfang an die Umschalterei ist doch nicht normal.
Manuelle ac ist entweder an oder aus oder hat einen Störfall.
Mach mal so wie Rob es sagt.
Besser erst mal bei den Jungs Fragen die die gleichen Wagen haben.

Was haben sie den eingefüllt?
R413a oder r134


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#9 von Artur , 29.06.2016 23:41

Hallo!

Habe mir heute abend meine Klimaanlage mal genau angeschaut und getestet!

Nun habe ich doch das Gefühl, dass die Kühlleistung etwas bescheiden ist...!

Hoffe also, dass doch zu wenig Kühlmittel (R413a) im System steckt! Dann ist es auch plausibel, dass der Kompressor durchläuft! Das Thermostat schaltet nicht ab, weil der Verdampfer erst garnicht so kalt wird, dass er droht zu gefrieren. Habe am Montag einen Termin bei meinem Klimaanlagen-Spezialisten! Dann weiß ich mehr!

Danke nochmals für die "Anteilnahme "

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#10 von fischi , 03.07.2016 19:56

Bei den alten Anlagen ist es richtig, dass die an und aus schalten. Der Kompressor läuft immer auf 100% und sobald der Verdampfer auf ca. 3°C abkühlt, schaltet das Thermostat den Kompressor ab.
Bei den neuen Anlagen wird die Förderleistung des Kompressors kontinuierlich geregelt, da gibt es dieses Schalten nicht.
Wenn Du R413a füllst, muss die Anlage trotzdem auf R134a umgebaut sein. Das R413a besteht zu etwa 60% aus R134a, die übrigen Anteile sorgen u.a. dafür, dass sich die Füllung mit dem alten Mineralöl verträgt. Es kann durchaus sein, dass Kältemittel entwichen ist und die Anlage jetzt nicht mehr genug Kühlleistung bringt, um den Verdampfer voll runterzukühlen. Geht noch mehr raus, wird dann der Druckschalter eingreifen und die Anlage komplett abschalten.

Ich würde zuerst den Druck prüfen lassen und die Anlage auf sichtbare Undichtheiten hin absuchen.


 
fischi
Beiträge: 57
Punkte: 20.282
Registriert am: 25.12.2014
Ich fahre: BB1 FineArt im Sommer, Audi S6 im Winter
Da wohne ich: Stollberg
Vorname: Kai


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#11 von Artur , 03.07.2016 23:41

Danke!

In der Weise versteh ich die Schaltung auch!

Werde morgen Abend berichten!

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#12 von Artur , 05.07.2016 19:50

Hallo Leute,

ich war gestern bei meinem Klimaanlagen-Spezialisten und jetzt funktioniert die Klimaanlage wieder anstandslos!

Wir haben zuerst den Druck in der Anlage überprüft und festgestellt, dass zu wenig Kühlmittel im Kreislauf vorhanden war!

Meine Vermutung war also richtig. Nun ist die Anlage mit dem Mittel R437a befüllt!

Der Meister der Werkstatt, der sich wirklich gut mit Klimaanlagen auskennt, teilte mir mit, dass eine R12-Klimaanlage NICHT umgebaut werden muss,

um sie mit dem Ersatzmittel R437a befüllen zu können.

Mein bisheriges Mittel (R413a) war gute zwei Jahre in der Klimaanlage, die Funktion war nicht zu beanstanden.

Und dass nach 2 Jahren das Mittel entwichen ist, muss bei einer jährlichen Fahrleistung meines Prelude von circa 3.000 km als gegeben angesehen werden.

Die meiste Zeit steht das Fahrzeug schließlich in der Garage. Die Dichtungen der Klimaanlage sind die meiste Zeit über zu trocken! Eine teilweise Undichtigkeit ist da vorprogrammiert!

FAZIT:

Ich habe mal wieder gelernt, dass an einem 35-jährigen HONDA weder Relais noch Thermostate kaputt gehen! Die Ursache war eine "ganz normale"!

Danke nochmals für die Tipps!

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#13 von HoWoPa , 05.07.2016 22:15

Schön das alles wieder schön cooled. Das gibt mir Hoffnung bei dem Beatieh. Nach nur 26 Lenzen lässt dort die Kühllleistung deutlich nach.
Das gute R12 ist wohl auf dem Weg in Richtung Horrizonschicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Steuerung der Klimaanlage defekt (Prelude SN)

#14 von Artur , 05.07.2016 23:32

Es macht einfach viel Freude, den Wagen wieder in einen einwandfreien Zustand zu Versetzen!

Zudem habe ich von Günny einen nagelneuen Mittelschalldämpfer bekommen und gestern eingebaut.

Passt perfekt und macht den Motor wieder etwas leiser!

Jetzt muss ich nur noch den verschlissenen Fahrersitz wieder aufpolstern und dann ist fast alles perfekt!

Bis demnächst

Artur


 
Artur
Beiträge: 140
Punkte: 157.465
Registriert am: 06.03.2013
Ich fahre: Honda Legend KB1, Honda Prelude SN, Honda CBR 1000 RR Fireblade SC59
Da wohne ich: Bochum
Vorname: Artur



   

SN-Räder

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor