Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

NSR statt NSX

#1 von Lonely Wolf , 16.11.2014 01:54

Ja, zum NSX hat´s leider nicht gereicht!
Stattdessen wurde es eine NSR 50!

Aber mal kurz von Anfang an.....

Ich hatte mir überlegt für nächsten Sommer ein Moped zu kaufen. Für den täglichen Weg zur Arbeit (ca.15 km - 95%Landstraße und ein 5% Stadt) würde ich so Spritgeld sparen und vielleicht auch Spaß daran haben.

Auf keinen Fall sollte es ein Roller werden!!! Ich finde immer, dass es so aussieht, als säßen die Rollerpiloten auf dem Pott. Außerdem gewöhnt man sich angeblich mit einem Roller eine komische Fahrweise in Kurven an.


Also schaute ich mir mal im WWW die Angebote für 50er-Mopeds an.
Was mir als erstes auffiel: In Schleswig-Holstein scheint es nur Roller zu geben!
Ich legte mein preisliches Limit bei 800,-€ - immerhin ist doch nun die Moped-Saison zu Ende.
Außerdem stellte ich fest, dass alle Mopeds Baujahr nach 2002 nur 45km/h fahren dürfen! Also favorisierte ich die Baujahre vor 2002 - was die Auswahl enorm schrumpfen ließ. Also habe ich doch wieder die Baujahrgrenze aufgehoben.

Optisch gefielen mir die Enduros am besten! Also suchte ich nur noch nach Rieju, Derbi und KTM. Das war aber ziemlich frustrierend! 70% aller Enduros unter 1000,-€ gab es nur unterhalb von Hamburg!
So ein Mist! Schließlich musste ich doch dringend mal Probesitzen, da ich befürchtete gar nicht erst auf diese hohen Gelände-Mokicks rauf zu kommen! Böse Erinnerungen an die Schulzeit kamen zurück....Ich wollte auf einer Enduro mitfahren und die Fahrerin musste erstmal an einen hohen Kantstein ranfahren, damit ich da überhaupt rauf kam! Böse Falle! Würde es reichen, wenn ich einfach nur mit einem Fuss auf den Boden komme? Man stelle sich vor, ich stände mit einer Enduro an der Ampel und kippe einfach wie ein nasser Sack samt Moped um....schon bei dem Gedanken daran muss ich schmunzeln...



Meine Suche setzte ich über einige Wochen fort. Täglich gab ich die drei Marken für die Enduros ein und zuletzt immer auch "Honda 50" im Allgemeinen. Aber unter 800,-€ war nix im Umkreis von 100km zu wollen. Es war ziemlich frustrierend. "Aber es ist ja noch viel Zeit bis zum Sommer 2015" tröstete ich mich.

Aber letzten Sonntag war es endlich soweit!!!!
Da stand sie bei ebay-Kleinanzeigen drin - nur einige Dörfer weiter! Eine NSR 50 von 1990!!!! Ich war total begeistert und rief erstmal meine bessere Hälfte "Da ist sie! Eine Honda 50er mit weissen Rädern!" Angerufen, hingefahren und im Halbdunkel angeschaut - dabei hätte ich eigentlich gar keine Zeit gehabt, hinzufahren.


Einmal kurz probe gesessen und ich kam gut auf den Boden! Perfekt! Wegen den zahlreichen Gebrauchsspuren noch auf 600,-€ runter gehandelt und ich war glücklich. Das Ganze ging ohne Probefahrt über die Bühne (hatten ja beide keinen Helm).
Das Machinchen diente erst dem einen Sohn und dann dem anderen Sohn, um zur Lehrstelle zu fahren - insgesamt 4 Jahre lang. Davor gehörte sie auch einem jungen Mann ein
Mängel: Blinker geht nicht (soll an der kaputten Batterie liegen), der "Gashahn" tropft, wenn er offen rumsteht und der Choke geht zu schnell rein, wenn ich das richtig verstanden habe.

Nun hieß es eine Woche warten, bis er sie mir liefert. Heute (am Samstagnachmittag) kam sie! Davor noch schnell einen Helm und eine Jacke gekauft. Mann, habe ich diesem Tag heute entgegen gefiebert.
Ich hatte mehreren Arbeitskollegen ein seitliches Verkaufsfoto von dem guten Stück gezeigt und echt jeder fragte erstaunt: "Du hast einen Motorradschein???" Hahaha, ich fand das lustig! Als ich sie dann aufgeklärt habe, dass das nur eine 50er ist und sie diese auch fahren dürften mit Auto-Führerschein, waren sie baff. Tja, das kleine Maschinchen sieht von der Seite schon recht erwachsen aus. Man darf hinten nur nicht das kleine Nummernschild sehen und sie schon gar nicht hören.

Heute hat sich dann meine bessere Hälfte drauf gesetzt und hat sie hier auf dem Hof gefahren. Der kriegte das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht! Scheint also Spaß zu machen!

Morgen werde ich dann auch mal fahren. Heute war es schon zu schnell dunkel und ich war zu hippelig und Männe wollte erstmal nach der Batterie schauen. Immerhin habe ich ja noch NIE ein motorisiertes Zweirad gefahren, weder Mofa noch Moped! Das wird bestimmt lustig morgen!

So, das war jetzt mal meine detailverliebte Vorstellung. Falls man hier Wert drauf legt, werde ich weiterhin berichten.
Ansonsten noch meine Fragen an das Forum:
Gibt es hier noch weitere NSR-Fahrer?
Hat jemand noch ein NSR50-Handbuch?


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Untitled-1.jpg   IMG_3373.jpg   IMG_3338.jpg   IMG_3339.jpg   IMG_3349.jpg   IMG_3358.jpg   IMG_3374.jpg   IMG_3385.jpg   IMG_3396.jpg   IMG_3399.jpg   IMG_3415.jpg   IMG_3419.jpg   IMG_3423.jpg   IMG_3424.jpg   IMG_3430.jpg   IMG_3436.jpg   IMG_3438.jpg   IMG_3440.jpg   Untitled-2.jpg  

 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona

zuletzt bearbeitet 16.11.2014 | Top

RE: NSR statt NSX

#2 von Kucht-Machtin , 16.11.2014 10:41

Das Betrachten der Bilder löste bei mir erheblichen Grinsereiz aus.

Manches an der NSR erinnert mich an die MBX80, die hätte ich als Jugendlicher gern gehabt.
Die Frontmaske mit den Schlitzen unter dem Scheinwerfer hat ein bisschen was von der alten CBR 600 F, dem ersten wahren Joghurtbecher (zusammen mit der CBR 1000 F natürlich).

Wenn ich 'ne Frau wäre, würde ich jetzt bestimmt das S-Wort mit dem Ü benutzen, als Kerl geht das nicht. ;)

Nein, eine Anleitung oder Erfahrung mit der NSR habe ich nicht. Die Anleitung findes du mit etwas Glück früher oder später in der Bucht.

Den Benzinhahn ("Gashahn"?) solltet ihr reparieren, durch Gebrauch und Alterung wird er nicht besser und Sprit sollte weder im Stand noch während der Fahrt austreten. Außerdem vergisst man früher oder später garantiert mal, ihn abzustellen, das gibt dann eine hübsche Sauerei.

Ist der Auspuff legal, d.h. original oder liegen Papiere dafür vor?

Honda hat gerade bei kleinen Motörchen auch eine bemerkenswerte Viertakt-Tradition, die Super Cub sei hier erwähnt. Es gab/gibt auch 50ccm-Modelle, die mit dem PKW-Schein gefahren werden können und die wirklich sehr sparsam mit dem Brennstoff umgehen. Die wären generell vielleicht auch einen Blick wert.

Wie dem auch sei - danke für die Bilder *g* und gute Fahrt mit dem kleinen Zweitakter!


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian


RE: NSR statt NSX

#3 von HoWoPa , 16.11.2014 12:18

Glückwunsch zur NSR.
Ich wünche Dir viel Spass und viele unfallfreie Km.
Und lass erstmal langsam gehen, nicht jede Kurve geht "voll".


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: NSR statt NSX

#4 von Lonely Wolf , 16.11.2014 18:13

Vielen Dank für die Rückmeldung!

Also bei Wikipedia habe ich immerhin was gefunden:

"Die Honda NSR 50 AC08 ist ein sportliches Kleinkraftrad mit einem 49 cm³ 2-Takt-Motor, welches von 1989 bis 1995 von Honda gebaut wurde.

Vom Vorgängermodell MBX50 wurden viele Teile ähnlich und ein fast baugleichen Motor übernommen. Der verwendete Motor, Kurzbezeichnung AC08E, wurde in vielen anderen 50er-Modellen eingesetzt, so bei den Honda-Modellen MB50, MBX50, NS50, NS-1 50, NS50F, NS50R, und der NSR50R.

Die NSR50 ist mit einem 6-Gang-Getriebe ausgestattet. Der wassergekühlte Motor leistet 7,2 PS bei 10.000/Min, die Gemischaufbereitung übernahm ein Vergaser Keihin HM 16,6.

Das deutsche Modell wurde stark gedrosselt, um als Mokick in den Verkehr zu kommen. Es verfügt laut Hersteller über ca. 3 PS und nur 4 Gänge. Die Leistungsdrosselung wird bei diesem Modell mit einer Drosslung im Auspuff, Distanzringen unter dem Zylinderkopf und hauptsächlich über den kompletten Ansaugtrakt erreicht. Dort sind Vergaser, Vergaserflansch und die Membran stark gedrosselt. Die CDI hat keine Drosslung.

Als Nachfolgemodell existiert die nicht als Straßenmaschine zugelassene Honda NSR Mini 50 cm³. Sie findet in Deutschland ihren Einsatz beim Adac-Minibike-Cup."

Anbei mal die Technikdaten:


Der Auspuff ist laut Verkäufer original, also glaube ich das mal so.
Sie läuft auch nur 50 - aber man könnte das ja ändern. Dann könnte ich z.Bsp. auch 60 fahren und mein Männe im LKW darf auf der Landstrasse ja auch nur 60 fahren......hihihi....

Bin heute mal auf dem Hof im Regen gefahren - und das ohne umzufallen oder das Ding abzuwürgen!!!! Okay, war auch nur bis in den 2. Gang, aber immerhin!!!! Bin immer noch happy!!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: NSR statt NSX

#5 von Kucht-Machtin , 16.11.2014 19:15

Du hast "Ich werde demnächst den Motorradführerschein machen" mit sehr vielen anderen Worten ausgedrückt. ;)

Im Ernst:
Motorisierte Zweiräder setzen eine gewisse Eigendynamik in Gang. Irgendwann kommt bei vielen der Wunsch nach mehr auf.
Solltest du jemals darüber nachdenken und Interesse an einer älteren, aber technisch interessanten Straßenmaschine haben, die auch nicht so groß gewachsenen Leuten passt, dann könntest du dir die CB-1 (NC27) anschauen.

Ich hatte die ein paar Monate, mir (1.70) war sie aber etwas zu klein und mein Exemplar hatte ein defektes Getriebe, noch in der Garantiezeit.
Bei der VFR, die sie ablöste, bin ich im Prinzip bis heute geblieben, aber die CB-1 hatte einen schönen, kleinen, drehzahlhungrigen Motor, der mit der (alten) VFR den Stirnradantrieb der Nockenwellen gemeinsam hatte.

Der Klang war einfach wunderschön und diese kleine, wendige Maschine habe ich bis heute nicht vergessen.

BTT: Wusste gar nicht, dass es die NSR auch in einer offenen Version gab, interessant. Die angegebenen max. 110 km/h wären für die Leistung schon ein ganz ordentlicher Wert.


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 16.11.2014 | Top

RE: NSR statt NSX

#6 von Lonely Wolf , 16.11.2014 19:42

Mensch, danke für den Tipp! Die CB-1 sieht auch wirklich hübsch aus! Habe eben mal geluschert im Netz.

Ja, also erst mal jetzt im Sommer damit zur Arbeit fahren und dann mal weiterschauen.
Der Gedanke dahinter war ja auch: wenn ich tatsächlich mal den Motorradschein machen sollte, dann habe ich immerhin schon mal die ersten "Einführungsstunden" gespart.


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: NSR statt NSX

#7 von HoWoPa , 16.11.2014 20:20

Zitat von Kucht-Machtin im Beitrag #5
Du hast "Ich werde demnächst den Motorradführerschein machen" mit sehr vielen anderen Worten ausgedrückt. ;).


Oberflächlig, wie ich nun mal bin, habe ich das gar nicht erkannt. Stimmt aber, könnte echt passieren.
Zutrauen würde ich es der Mona.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



   

Honda Monkey ZB50
Meine Monkey Z50J1

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor