Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Verkaufsprojekt CB7

#1 von aykay , 07.04.2013 13:49

Hallo,

meine Eltern wollen sich nach ca. 20 Jahren von Ihrem Accord trennen, ich "darf" mich darum kümmern.
Grundsätzlich gibt es zwei Optionen, Privatverkauf oder Eintausch beim Händler.

Ich habe leider garkeine Vorstellung was der Honda noch wert ist, könnt Ihr mir dabei helfen?

Zum Auto:

Bilder
Accord CB7
Erstbesitz seit 07.92 (gekauft als Tageszulassung)
Garagen & Nichtraucherfahrzeug
Laufleistung ca. 150.000KM (trotzdem kaum Kurzstrecke)
Historie ab Kauf komplett belegbar
Durchschnittsverbrauch: 8l (Jeder Tankstellenbesuch seit 92 dokumentiert)

Letzte Reparaturen:
Zahnriemen bei 120.000km (2008)
Batterie (2010)
Antriebswelle (2010)
Federnsatz VA (2010)
Ölwechsel (10.2012)

Mängel
Rost am Radlauf rechts und Türkante rechts
Rost am Radlauf links
Verschiedene kleine Kratzer und Beulen
Auto springt im Sommer ab und zu schlecht an, Benzinpumpenrelais muss nachgelötet werden.

Bin das Auto gestern kurz gefahren, dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Auspuff ist an einer kleinen Stelle undicht, röhrt ganz leise beim Beschleunigen
Klackern beim Überfahren von Unebenheiten (Gummis an den Stoßdämpfern porös??)


Insgesamt macht das Auto für sein Alter einen guten Eindruck, was daran liegt das es seit 20 Jahren mehr in der Garage steht als benutzt wird.
Was kann ich dafür verlangen bzw. im besten Fall dafür bekommen?

Mercedes bietet beispielsweise 1500€ beim Kauf eines Neuen, meint Ihr der Wert ist auch beim Privatverkauf realistisch, zu viel, zu wenig?
TÜV läuft im Juni aus, wir könnten Ihn verlängern, jedoch macht das nur beim Privatverkauf Sinn, oder?


Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps zum Verkauf geben.


aykay  
aykay
Beiträge: 15
Punkte: 3.349
Registriert am: 07.11.2011
Ich fahre: Ex EJ9, Ex EG2
Da wohne ich: HN
Vorname: Andreas

zuletzt bearbeitet 07.04.2013 | Top

RE: Verkaufsprojekt CB7

#2 von paparis , 07.04.2013 15:09

mehr als 1000,00 € privat wirst Du nicht kriegen und bei einen Neukauf ist es besser, dem Händler kein Auto anzubieten, sondern den Händler auszuquetschen ( wie ne Zitrone ) , denn schließlich ist ja heutzutage A u t o k r i e s e angesagt und ein Auto zwischen 20 u. 30.000 € muß man den Preis um mindestens 3000,00 € bis 4000,00 € rausschlagen. Wenn Du die zwei Bedienungen nicht schaffst, dann fahr Deinen CB7 weiter.


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Verkaufsprojekt CB7

#3 von SaschaOF , 07.04.2013 15:15

Ob das Angebot von MB gut ist, weiß man erst wenn man alle anderen Fakten auch kennt wie den Listenpreis und den Tats. Verkaufspreis. Aber Deine Eltern sollten den Kauf eines MB überdenken. Mein Vater hat sich seinen Traum vom MB erfüllt und eine B-Klasse gekauft. Bisher war noch kein Auto teurer in der Wartung, noch kein Auto rostiger, noch kein Hersteller unkulanter, und noch kein Produkt im Vergleich zum Preis so mängelbehaftet - selbst die ital. Autos nicht!



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Verkaufsprojekt CB7

#4 von krb , 07.04.2013 16:09

Stimme Ari vollkommen zu. Mindestens 15 bis 20 % Preisnachlaß ist für einen Neuwagen (oder Tageszulassung) drin. Soviel gibt es für den CB7 nicht beim Verkauf. Die Inzahlungnahme is ein Geschäft für den MB-Händler bei 1.500. Ich hatte beim letzten Kauf rund ein Viertel Preisnachlaß, als klar war, daß ich kein Auto in Zahlung gebe. Deshalb: Verhandeln um 25 % und den CB7 für 'nen Tausender zusätzlich verkaufen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.078.047
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Verkaufsprojekt CB7

#5 von krb , 07.04.2013 16:15

Ich muß mich korrigieren! Habe mir gerade die Bilder nochmals genauer angesehen (vergrößert - meine Augen machen ja nich mehr so richtig mit). Die Tür hinten rechts wird es wohl hinter sich haben. TÜV sagt dann nix, aber das ist echt unschön. Beide Schwellerspitzen sind durch und was ist mit dem Tankeinfüllstutzen? Wenn der Radlauf darunter gammelt, dann kann dahinter mehr stecken. Wenn man das machen läßt, wird das wohl 'nen Tausender kosten oder mehr. Daher dürfte ein Privatverkauf weniger als zuvor geschätzt einbringen. Insgesamt dürften aber locker einige Tausender mehr rausspringen, statt den CB7 in Zahlung zu geben.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.078.047
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Verkaufsprojekt CB7

#6 von aykay , 07.04.2013 17:09

Hallo, vielen Dank für eure bisherigen Tips.

Am Tankeinfüllstutzen ist kein Rost, habe ein Foto ins Album eingestellt.


aykay  
aykay
Beiträge: 15
Punkte: 3.349
Registriert am: 07.11.2011
Ich fahre: Ex EJ9, Ex EG2
Da wohne ich: HN
Vorname: Andreas

zuletzt bearbeitet 07.04.2013 | Top

RE: Verkaufsprojekt CB7

#7 von PIT , 07.04.2013 20:25

Prinzipiell geben die großen Autobörsen die Preise an.

Allerdings bekommst du das gute Stück in diesem Zustand höchstwahrscheinlich nicht los.

Wenn du vom Händler 2 k dafür bekommst, dann gib ihn her.

Hängst du allerdings dran, dann richte ihn her und fahr ihn einfach, denn die neuen Modelle sind längst nicht mehr so gut verarbeitet, wie die guten 90er der Japaner.

PIT



 
PIT
Beiträge: 247
Punkte: 202.980
Registriert am: 06.04.2013
Ich fahre: Honda NSX NA1, Honda Legend Coupe, BMW 550i M-Performance
Da wohne ich: Sachsen
Vorname: Peter


RE: Verkaufsprojekt CB7

#8 von Holly , 08.04.2013 18:35

Die Preisangebote für Inzahlungnahme sind so undursichtig wie ein Glas Milch.
Es ist nur eine Zahlendreherrei (siehe Abwrackprämie)
Der Benzhändler kann auch 2500 geben und verrechnet das mit dem Neuwagen.
Er wird für die alte Karre nur 300-500 rechnen die er vom Exporteur bekommt.

Es ist letztens ein CB7 bei AS weggegangen mit 120tkm in schwarz.
Veranschlagt mit "1000€"
Zustand mehr oder weniger genauso wie deiner plus AHK.

Warum kommen solche Autos immer auf den Markt
wen man das grad nicht gebrauchen kann
Fürchterlich !


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Verkaufsprojekt CB7

#9 von paparis , 08.04.2013 20:06

was ist das so schwer zu verstehen, Du gehst zum Händler und drückst den Preis um 3000,00 € und verkaufst den Accord für 1000,00 € in Export hast Du 4000,00 € Gewinn. Ich weiß nicht, in was für einer Traumwelt Ihr lebt . Zum Glück gibt es Leute, die den vollen Preis beim Händler bezahlen.

Zitat von PIT im Beitrag #7
Prinzipiell geben die großen Autobörsen die Preise an.

Allerdings bekommst du das gute Stück in diesem Zustand höchstwahrscheinlich nicht los.

Wenn du vom Händler 2 k dafür bekommst, dann gib ihn her.

Hängst du allerdings dran, dann richte ihn her und fahr ihn einfach, denn die neuen Modelle sind längst nicht mehr so gut verarbeitet, wie die guten 90er der Japaner.

PIT


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Verkaufsprojekt CB7

#10 von aykay , 08.04.2013 20:17

Das bei dem neuen (wird ein gebrauchter vom Händler) gehandelt werden muss ist klar.

Mir ging es mehr darum einen realistischen Wert für den Accord zu erfahren, den ich beim Verkauf (egal ob an Privat oder Händler) verlangen kann.

Nach euren Meinungen sind das so rund 1000€?!


aykay  
aykay
Beiträge: 15
Punkte: 3.349
Registriert am: 07.11.2011
Ich fahre: Ex EJ9, Ex EG2
Da wohne ich: HN
Vorname: Andreas


RE: Verkaufsprojekt CB7

#11 von Holly , 08.04.2013 22:10

Ich würde sagen allerhöchstens 1000 mit den Rostecken aber auch nur weil es ein CB7 ist.
Zwei Coupes im besseren Zustand hab ich schon für 300 und 500 gesehen
Den Nachfolger bekommst du schon richtig nachgeschmissen
und die Accis ab 98 ab 2000€.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Verkaufsprojekt CB7

#12 von Hondafreak785 , 01.05.2013 13:12

Gibt es auch einen Preis für Forum-Freunde? Bevor der nach Afrika geht(), hätte ich evtl. Interesse.


 
Hondafreak785
Beiträge: 47
Punkte: 13.830
Registriert am: 25.09.2011
Ich fahre: Honda Prelude BB1 Fine-Art, Honda Accord Coupe CC1, Honda Accord CB7
Da wohne ich: Buxtehude
Vorname: Andreas


RE: Verkaufsprojekt CB7

#13 von aykay , 01.05.2013 15:40

Ich hoffe das im Mai die Entscheidung für den Neuen fällt, sobald ich dann die Lieferzeit kenne kann ich abschätzen wann es mit dem Verkauf losgeht.

Vermutlich wird es sogar September/ Oktober, dafür bekommt der Accord in der Zwischenzeit neuen Tüv.


aykay  
aykay
Beiträge: 15
Punkte: 3.349
Registriert am: 07.11.2011
Ich fahre: Ex EJ9, Ex EG2
Da wohne ich: HN
Vorname: Andreas


RE: Verkaufsprojekt CB7

#14 von aykay , 15.08.2013 10:09

So, jetzt mal ein Statusupdate...

Lieferung des neuen ist Mitte/ Ende Oktober.

Im Juni gabs neuen Tüv, bis auf die hinteren Bremsen ohne Beanstandungen. Scheiben und Beläge HA wurden daraufhin erneuert.

Anschauen und Probefahrten sind Möglich, Abgabe im Oktober.

Der Accord steht in der Nähe von 67655 Kaiserslautern.


aykay  
aykay
Beiträge: 15
Punkte: 3.349
Registriert am: 07.11.2011
Ich fahre: Ex EJ9, Ex EG2
Da wohne ich: HN
Vorname: Andreas


RE: Verkaufsprojekt CB7

#15 von krb , 15.08.2013 15:23

UNd was ist nun mit dem Preis?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.078.047
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



   

Schlachtfest von meinem cb3
Ähnlichkeiten der Stoßstangen zum Civic (88-91)

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor