Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: My CB3

#31 von Holly , 22.05.2017 17:49

Habe die hinteren Abs Sensoren auch gemessen.
Stehe vor einem Fragezeichen.

Werte:
VL 905
VR 890
HL1326
HR 1329

Vergleichsmessung zu bb9 Sensoren.
1390
1386
1418
1444
Alles Ohm

Vorne defekt?
Vorne wurde auch an beiden Seiten geschraubt.
Achsmanschette und Stoßdämpfer wurden erneuert.
Vieleicht wurden die Kabel dabei beschädigt?

Und noch mehr Sand gefunden
Und ein Steuergerät


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 22.05.2017 | Top

RE: My CB3

#32 von KA_Sammler , 22.05.2017 18:01

Denke nicht, dass die defekt sind. Habe bei KA7/8 auch mal messen müssen und da war die Vorgabe laut WHB auch sehr unterschiedlich zwischen vorn und hinten. Bei Deiner Messung liegen die Werte rechts/links jeweils sehr nah beieinander, was sicher ok ist. Also am besten mal die Vorgabe für Dein Auto suchen.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.271
Punkte: 297.063
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: My CB3

#33 von Holly , 22.05.2017 18:53

Dann such ich jetzt die Orginal Werte.
Hat da jemand Zugriff drauf.
Ich werde sie irgendwo auch finden aber das dauert ne Weile (grins)


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: My CB3

#34 von Holly , 17.07.2017 20:26

Heute hab ich Mal Zeit gefunden nach dem CB3 zu schauen.Erst mal umgeparkt, das Ding läuft wunderbar.
Die Sensoren hab ich erst mal als ok abgehakt.
Vergleichsmessungen am bb9 brachten ähnliches.
Also geht's mit Modulator und Pumpe weiter.
Die Pumpe ist etwas versteckt verbaut. Das Ding da rauszubekommen mit den Anschlüssen wird Interessant.
Zu guterletzt hat es dann noch an der Tür geknackt. Ist wohl irgendwas aus plaste zerbrochen. Jedenfalls geht der Aussentürgriff nicht zurück.
Hmpf.
Alte Autos doch nur angucken nicht anfassen.
Ich sag mal vorsichtig Türgriff gesucht VR.



Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 17.07.2017 | Top

RE: My CB3

#35 von Enno Schnurzratteldihü Fied , 17.07.2017 23:04

Kann ich dir morgen aus meinem Schlachter ausbauen.


 
Enno Schnurzratteldihü Fied
Beiträge: 40
Punkte: 4.377
Registriert am: 04.02.2015
Ich fahre: Accord CB7 fine Art
Da wohne ich: Kamenz
Vorname: Enno


RE: My CB3

#36 von Holly , 18.07.2017 00:17

Ja. Danke . Das währe prima.
Muss aber nicht gleich morgen sein.
Wie gesagt , Beifahrertür vorne.
Was da geknackt hat weiß ich nicht.Hab es noch nicht ausgebaut. Kann ja nur der Griff selbst sein.
Bank u Adresse per PN.

Die Pumpe hab ich jetzt raus.
Drucksseitig den Schlauch abgeschraubt,
von den 200bar war nix zu merken.tropf.


Dann werde ich das Ding die Tage zerlegen.
Mal sehn was die Stifte da nicht machen.
Fortsetzung folgt.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: My CB3

#37 von Holly , 18.07.2017 23:44

Heute Fortschritt bis zu dem Sieb.
Der Rest will da nicht wirklich raus.
Muss aber. Da drunter sind die Stifte.





Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: My CB3

#38 von Holly , 21.07.2017 03:54

Nach Rückversicherung bei K.Fischer wie mit dem Ring zu verfahren ist hab ich die Stifte freigelegt.
Diese waren wie erwartet im Konus festgegammelt und kamen nicht mehr herraus.
Da diese Stifte die eigentlichen Pumpenflügel sind, war kein pumpen mehr möglich.
Somit kein Druck und Fehler 1.
Weitere Schritte :Stifte herraus bekommen und gängig machen .
Danach die Pumpe wieder zusammensetzen und montieren.
Modulator prüfen und das beste zum Schluss. Entlüften des ganzen .





Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: My CB3

#39 von Holly , 26.07.2017 17:55

Die Post war da (Teil2)
Diesmal von Enno.
Super Aktion da dein Ausbauteil ja leider kaputt gegangen ist und du noch Ersatz aufgetrieben hast.
Vielen Dank dafür.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: My CB3

#40 von Holly , 30.07.2017 21:57

Heute hab ich etwas zeit gehabt zum dritten Mal die Pumpe auszubauen.
Nach dem letzten Einbau wollte sie nichts aus dem Behälter ziehen.
Habe die Pumpe im ausgebautem Zustand geöffnet,gefüllt und wieder eingesetzt.
LÄUFT !!!
zieht an , baut Druck auf , Fehler weg. Damit ist diese Baustelle beendet.

Ein Sicherheitshinweis,
Das Entlüftungsventil ist nachdem die Pumpe gelaufen hat vorsichtig zu öffnen. Sonst fliegt einem der Saft um die Ohren.


Ein Bild noch vom entlüften ohne T.Schlüssel.
Mann braucht nur etwas Platz.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 30.07.2017 | Top

RE: My CB3

#41 von Holly , 31.07.2017 15:05

Hab noch zwei Bilder gefunden.
Interessehalber für unsere Selbstschrauber.
Das polieren der Löcher für die Stifte mit 2000er und Akkuschrauber.
Das einpressen des Chromringes in die Dichtlippe mittels Schraubstock.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: My CB3

#42 von Holly , 01.08.2017 22:35

Weiter geht's mit dem wechsel vom Türgriff.
Ein paar Bilder gibt's auch dazu.
Hier der Schaden.
Haken abgebrochen.


Zum wechseln des Griffs hab ich wie immer die Methode von aussen abdrehen gewählt.
Von innen die Stange abzubekommen ist fast unmöglich.

Dazu muss man aber vorher das Hauptschloss lösen sonst bekommt man die Stange nicht nach aussen.


Auch so ein Klassiker sind Zugänge von Schrauben hinter Klebepads.
Auch bei Toaster Fernbedienung usw.


Ein Tip zur Folie die mit diesem Dichtkleber befestigt ist und verdammt schlecht von den Fingern abgeht.
Mann kann den Kleber selbst super schneiden und danach wieder zusammen drücken.
Sieht man nix von das das ab war.


Der Schliesszylinder ist meist auch ein Ärgernis.
Erst bekommt man die Feder nicht raus.

Dann vergisst man sie vor der Montage des Griffs wieder einzusetzen.
Also wieder raus der Griff und Feder rein.

Nicht den Zylinder reinschieben und versuchen die Haltefeder zu montieren.
Das gibt nur demolierte Finger.
Klicksystem.
Zum Abschluss gibt's natürlich wieder was kaputtes.
Da gibt es so viele Firmen wie Pioneer Sony usw die LS herstellen in Japan.
Wo kommen die Dinger her.
Kein Wunder das die nicht mal 25 Jahre halten
Ts Ts ts


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren



Pauleg2
findet das lustig!
 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 01.08.2017 | Top

RE: My CB3

#43 von Holly , 13.08.2017 19:25

Letzte Woche hab ich dann die letzte Macke abgestellt.
Für unsere Selbstschrauber und Reparateure wieder eine interessante Sache.
Der CB hatte vor kurzem neue Stoßdämpfer bekommen. Soviel hatte ich schon vor dem Kauf gesehen.
Bei der Probefahrt waren allerdings Fahrwerksgeräusche zu hören die ich nicht kannte. Ok. minderte den Preis.
Motto: werden ich schon finden.
Hab ich dann auch.
Bei sowas geht's eigendlich nur Rückwärts also das was verändert wurde .Habe einen
Stössdämpfer wieder ausgebaut und
dabei schon mal festgestellt das die Schraube die die Gabel mit dem Querlenker verbindet lose war und das beidseitig.
Noch dazu rappelt im Dämpfer die Manschette.
Danach viel mir dann das auf.

Ein wenig zu kurz.
So ist es besser.

Was für ein blöder Fehler.(Schrauben locker)
Jetzt ist Ruhe.

Nebenbei dann noch die Bolzen der Schwimmsättel mit Silikonfett geschmiert.
Dabei kam dann zu Tage das es oben und unten verschiedene Bolzen gibt.
Schön das die auch auf der zweiten Seite andersherum drin waren.
Wie die Orginal reinkommen währe dann doch Interessant zu erfahren.



Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.191
Punkte: 468.931
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger



   

Hondafreaks Sommerauto Accord Coupé CD7

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor