Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda Accord 1985-1989 Limousine

#1 von kaefergarage.de , 04.04.2007 22:20

3. Generation 1985 - 1989
Mit dem Modellwechsel beim Accord im Jahre 1985 änderte Honda die Modellphilosophie: Im Vordergrund stand nun die klassische Limousine, ergänzt um einen Sport-Kombi und später um ein gefälliges Coupé. Der Hatchback wurde nur noch in Nordamerika angeboten.
Zum ersten Mal in der Firmengeschichte ging Honda im Zuge der Regionalisierung ihrer Modelle bei dieser Generation der Accord Limousine soweit, daß in Europa ein auf den ersten Blick anders gestaltetes Modell angeboten wurde, als im Rest der Welt. Der Accord besaß hier von Anfang an feststehende Scheinwerfer, um die Zugehörigkeit zur Honda-Familie mit Blick auf den Civic deutlich zu machen, und nur der Sport-Kombi verfügte über die "Schlafaugen" der japanischen Modelle, die dort wiederum die Familienzugehörigkeit zum Prelude betonten. Ab 1987 wurde die europäische Variante auch in Japan unter dem Namen Accord CA angeboten.
Auf dem japanischen Markt existierte außerdem ein Schwestermodell zur Accord Limousine mit den "Schlafaugen", der Vigor, mit gehobener Ausstattung.

Die europäische Accord Limousine von 1985 unterscheidet sich rein äußerlich vor allem durch die feststehenden Hauptscheinwerfer von den Limousinen, die auf anderen Märkten verkauft wurden. Insgesamt wurde der Accord erneut größer und komfortabler und endlich auch kräftiger.
Allerdings liefen die neu entwickelten Motoren mit 1,6- und 2,0-ltr. Hubraum und 3-Ventil-Technik rauher als beim Vorgänger, so daß sich das Gefühl der Gelassenheit und Überlegenheit beim Fahren nicht mehr so recht einstellen wollte.
Beide Motoren konnten mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe oder einer vier-stufigen Automatik kombiniert werden.
Ab 1987 wurde diese europäische Variante der Accord Limousine auch und nur in Japan und dann auch nur mit dem 2,0-ltr.-Motor unter dem Namen Accord CA angeboten.
Im Jahre 1987 erweiterte Honda in Europa die Motoren-Palette um ein 2,0-ltr.-dohc-Triebwerk, das in Japan von Anfang an angeboten worden war. Dieses Modell konnte allerdings lediglich mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe geordert werden.

Technische Daten
Typ: CA4
Modell: 4D
Aufbau: Limousine
Länge x Breite x Höhe (mm): 4565 x 1695 x 1355
Leergewicht (kg): 1030 bis 1050
Motortyp: A16A
Hubraum (ccm): 1589
Bohrung x Hub (mm): 80,0 x 79,5
Verdichtungsverhältnis: 9,0 : 1
Leistung (kW (PS)): 65 (88)
Höchstgeschwindigkeit (km/h): 175
Beschleunigung auf 100 km/h (sec): 11,9

Typ: CA5
Modell: 4D
Aufbau: Limousine
Länge x Breite x Höhe (mm): 4565 x 1695 x 1355
Leergewicht (kg): 1145 bis 1165
Motortyp: A20A
Hubraum (ccm): 1955
Bohrung x Hub (mm): 82,7 x 91,0
Verdichtungsverhältnis: 9,2 : 1 , PGM-FI 9,4 : 1
Leistung (kW (PS)): 78 (106) (mit Kat 75 (102)) , PGM-FI 90 (122) (mit Kat 85 (115))
Höchstgeschwindigkeit (km/h): 186 (mit Kat: 182) , PGM-FI 195 (mit Kat: 190)
Beschleunigung auf 100 km/h (sec): 10,0 (mit Kat: 10,9) , PGM-FI 9,0 (mit Kat 9,7)

Typ: CA5
Modell: 4D
Aufbau: Limousine
Länge x Breite x Höhe (mm): 4565 x 1695 x 1355
Leergewicht (kg): 1145 bis 1165
Motortyp: B20A
Hubraum (ccm): 1958
Bohrung x Hub (mm): 81,0 x 95,0
Verdichtungsverhältnis: 9,5 : 1 (mit Kat: 9,1 : 1)
Leistung (kW (PS)): 101 (137) (mit Kat 98 (133))
Höchstgeschwindigkeit (km/h): 203
Beschleunigung auf 100 km/h (sec): 9,0


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 21.853
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 16.06.2007 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Rasseln bei Vollast

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor